Schonzeiten und Schonmaße

Fischart
Schonzeit
Schonmaß
Forelle
01.10.- 30.04
26 cm
Hecht / Zander
im Fließgewässer und Inkasee
01.01. - 31.05.
15.02. - 30.04
60 / 50 cm
60 / 50 cm

Karpfen
-------------------
35 cm
Schleie
-------------------
30 cm
Stör
ganzjährig
------------------
Aal
-------------------
50 cm
Graskarpfen
-------------------
50 cm
Marmorkarpfen
-------------------
70 cm

Bei mehr als der Hälfte der geschlossenen Eisdecke im Angelgewässer, ist das Fischen verboten.

Untermaßige Fische sind in jedem Fall schonenst und sofort an der Fangstelle zurückzusetzen.

Für alle anderen nicht aufgeführten Fischarten, gelten die gesetzlichen Schonmaße- u. Zeiten.

Erlaubtes Fangerät: (mit jeweils 1 Anbissstelle) Friedfische, Aale: Zwei Ruten mit Einzelhaken

Raubfische: Zwei Ruten (nur Jahreskarteninhaber)

Fangbegrenzung pro Tag : 1 St. Raubfisch ; 2 St. Karpfen ; 2 St. Schleien ;
2 St. Salmoniden, 3 kg Weißfische

Fangbegrenzung pro Jahr : 10 St. Hechte ; 10 St. Zander ; 20 St. Forellen ;
20 St. Schleien ; 30 St. Karpfen

Das Angeln mit Blitzhacken ist verboten!